VDI-Richtlinien zu VDi 6022 und 2047

Wofür steht Vdi?
VDI steht für den Verein Deutscher Ingenieure und dient zur Weiterbildung und richtungsweisenden Arbeitsunterlage.

Welche VDI benutzen wir?
Wir vertreten die VDI 6022 und 2047

VDI 6022 ist eine Hygiene-Anforderung an Raumlufttechnische Anlagen und Geräte und legt den Anwendungsbereich für alle Räume fest, in denen sich Personen mehr als 30 Tage pro Jahr oder länger als 2 Stunden aufhalten.
RLT – Anlagen sollen ein gutes Raumklima und eine hygienisch einwandfreie Raumluft sicherstellen.

Sie sind so zu betreiben und instand zu halten, dass sie:

  • Die Gesundheit nicht gefährden
  • Keine Geruchsbelästigung ausüben
  • Und eine Belastung durch anorganische und organische Verunreinigung vermeiden.

VDI 2047 ist die Sicherstellung des hygienegerechten Betriebs von Verdunstungskühlanlagen, bei denen Wasser verrieselt oder versprüht wird oder anderweitig in Kontakt mit der Atmosphäre kommen kann.

Anwendbar in folgenden Bereichen:

  • Verdunstungskühlanlagen und –apparate, bei denen
    • Wasser in Kontakt mit Luft kommt ( z.B. Sprühwasser)
    • Kreislaufwasser direkt oder indirekt als Kühlmedium eingesetzt wird
  • Hybridkühltürme
  • Naturzugkühltürme mit weniger als 200 MW Leistung
  • Verdunstungskondensatoren

Kommentare sind geschlossen